Neue Spendentöpfe vom ZAQ

Viele Mitglieder des Künstlerfördervereins fanden, dass die beiden Kupfertöpfe, die zur Aufnahme von Spenden nach den Veranstaltungen am Ausgang aufgestellt wurden, nicht mehr attraktiv genug seien.
Auszubildenene der Tischlereiwerkstatt des Zentrums für Ausbildung und Qualifikation (ZAQ) haben unter der Leitung von Frau M. Carta neue Spendentöpfe in Form von Geigen gedrechselt.

Auf dem Foto präsentieren Marc Blankenburg, Fabian Hendricks und Marcel Pachael erstmals ihren Entwurf. Es freuen sich Helga Paulat, Detlef Paulat und Bruno Zbick vom Künstlerförderverein.

Zurück